Blogaholic
Logga in
·
Styr upp en egen blogg

Handyblocker für Gefangene

Im Kampf, um Kriminelle davon abzuhalten, Schmuggelhandys im Gefängnis zu benutzen, ist die Strafverfolgung möglicherweise ein bisschen näher dran, eine Technologie zu haben, die Telefonsignale in Strafanstalten stören könnte, ohne die Kommunikation in der Nähe zu beeinträchtigen.Dies ist ein handyblocker.

4G Störsender

Im Januar versammelten sich Beamte des Justizministeriums und Forscher der Nationalen Telekommunikations- und Informationsverwaltung in einem Bundesgefängnis, um Technologien zu testen, die den Funkdienst für Tausende von Handys stören könnten, die jedes Jahr in Strafanstalten eingeschleust werden.

NTIA hat die Ergebnisse des letzten Wintertests in diesem Monat veröffentlicht.

Unter Verwendung eines Prototyp-Geräts eines namentlich nicht genannten Anbieters sagte NTIA, der Test habe kommerzielle Handysignale in einer Zelle der Federal Correctional Institution in Cumberland, MD, erfolgreich blockiert, kommerzielle Luftwellen jedoch nur 20 Fuß außerhalb der Mauern der Einrichtung ungehindert gelassen.

" Dies ist ein Störsender vielversprechenden Testergebnisse stellen einen Schritt nach vorne dar, um der Sicherheitsbedrohung durch Schmuggelhandys entgegenzuwirken", sagte Beth Williams, stellvertretende Generalstaatsanwältin im Office of Legal Policy des Justizministeriums, in einer Erklärung vom 15. Juni.

Die Möglichkeit, die Handys von Gefangenen zu stören, ist für das DOJ und andere Bundesbehörden zu einem wichtigen Ziel geworden.

Handys, die in Gefängnisse geschmuggelt werden, werden für alle Arten von Chaos verwendet, von der Steuerung von Bandenaktivitäten und Gewaltverbrechen innerhalb und außerhalb des Gefängnisses bis hin zur Verbreitung von Kinderpornografie und der Einschüchterung von Zeugen, sagen Beamte.

Die Federal Communications Commission verabschiedete im März vergangenen Jahres Regeln, um die Lizenzierung von Schmuggelverbotssystemen in Gefängnissen zu beschleunigen. Da sie kommerzielles Spektrum nutzen, benötigen sie zum Betrieb FCC-Lizenzen. Solche Systeme erkennen entweder Übertragungen oder verwenden einen Managed-Access-Ansatz, der aus dem lizenzierten kommerziellen Spektrum heraus entwickelt wurde und Geräte authentifiziert, die diese verwenden.

NTIA muss sich mit der FCC über die Technologie abstimmen.

Laut einer Studie installierten die Forscher von NTIA den Handy jammer im Januar in einem Abstellraum neben einer 13 mal 8 Fuß großen Zelle im Erdgeschoss der Wohneinheit des Gefängnisses. Es blockierte erfolgreich Handyübertragungen in kommerziellen Bändern zwischen 700 und 2170 MHz, störte jedoch nicht die kommerziellen Übertragungen, wenn sie in einer Entfernung von 20 Fuß und 100 Fuß außerhalb der Zelle überwacht wurden, so die Studie.

Laut NTIA ist jedoch eine weitere Studie erforderlich, um festzustellen, ob die Technologie eine potenzielle Bedrohung für kommerziell lizenzierte Funkdienste außerhalb der Gefängnismauern darstellen könnte.

Ein paar Hürden bleiben. Die Agentur stellte fest, dass die Testergebnisse nur für den jeweiligen Ort zutreffen und die Ergebnisse in anderen Gefängniseinrichtungen wahrscheinlich stark variieren würden.

https://www.jammer-welt.com/handy-storsender-zielt-auf-illegale-anrufe-fur-gefangene-ab.html

Um eine Haftanstalt vollständig abzudecken, wäre eine Flotte von Systemen erforderlich - bis zu 100 Handy-Störsender-Systeme - was laut NTIA-Studie zu erheblichen Stromversorgungsproblemen führen könnte.

Publicerat klockan 12:34, den 13 januari 2020
Har fått 0 kommentarer
Postat i kategorin Okategoriserat och taggat som handy jammer, störsender, handyblocker,

Handy störsender erklären den Krieg mit dem Signal

Mit der Entwicklung der modernen Kommunikation hat der Einsatz von störgerät viele Bereiche abgedeckt

4G Störsender

NEW YORK - Ein Café-Kunde, der genug von Handy-Geschwätz hat, sitzt in einer Luftblase der glückseligen Stille, während die Gönner in der Nähe über tote Mobilteile rätseln.

Ein Mann versucht mit seinem Kamerahandy einen geheimen Schnappschuss zu machen, bekommt aber nur einen leeren Bildschirm.

Ein Priester verleiht seiner Kirche eine neue Energie - die elektromagnetische - um seine Predigten ruhig und frei von Pieptönen, Zwitschern und Klingeltönen zu halten.

ies sind Einblicke in einen Krieg der Spielereien, die sich leise um die Welt abspielen.

Während Millionen die Freiheiten der Mobilkommunikation anerkennen, drängen einige Menschen und Unternehmen gegen den Strom. Sie bekämpfen Technologie mit Technologie und setzen Detektoren, handyblocker und andere Dinge ein, um die Privatsphäre, die Sicherheit und manchmal die geistige Gesundheit zu schützen.

Das Stören von Mobiltelefonen ist in den USA verboten, aber mit Störsendern im Taschenformat, die online von ausländischen Unternehmen und sogar bei eBay verkauft werden, und mit solchen Geräten bereits von Militär und Regierung, ist der drahtlose Kampf bereits da.

"Es ist wie ein Kampf zwischen Radarwarner und Radarkanonen. Es eskaliert ständig", sagte Jeff Kagan, ein unabhängiger Telekommunikationsanalyst mit Sitz in Atlanta. Er sagte, die Notwendigkeit für solche Geräte werde durch das "zweischneidige Schwert der Technologie" ausgelöst.

"Der Erfinder des Mobiltelefons hat nie daran gedacht, dass die Leute sie ständig benutzen und die Privatsphäre anderer Leute beeinträchtigen würden", sagte er. "Der Erfinder des Kameratelefons hat nie darüber nachgedacht, dass sie in Umkleidekabinen und an anderen ungeeigneten Orten eingesetzt werden."

Das Stören eines Mobiltelefons, im Wesentlichen eines Funkgeräts, ist relativ einfach.

Störsender stören normalerweise die Kommunikation zwischen Mobilteilen und Mobilfunkmasten, indem sie einen Bereich mit Störungen überfluten oder Signale selektiv blockieren, indem sie auf denselben Frequenzen senden, die Telefone verwenden.

Einige Handy Störsender müssen möglicherweise so intelligent sein wie Mobiltelefone, die versuchen, die Leistung zu erhöhen oder auf andere Funkkanäle zu springen, um Interferenzen zu vermeiden.

Je nach Stärke können Störsender die Kommunikation in einem Umkreis von wenigen Metern oder mehreren Kilometern stören.

Kommerzielle Störsender werden seit Jahren in Übersee verkauft, und einige Internetpostings enthalten sogar Anweisungen zum Bau von selbstgemachten Modellen.

Die Federal Communications Commission untersagt Menschen in den USA den Bau, Verkauf, Betrieb oder Import von Funkstörgeräten.

Personen, die gegen diese Bestimmung eines 70 Jahre alten Kommunikationsgesetzes verstoßen, müssen mit einer Gefängnisstrafe von bis zu einem Jahr und einer Geldstrafe von 11.000 US-Dollar pro Verstoß rechnen.

https://www.jammer-welt.com/handy-storsender-erklaren-den-krieg-mit-dem-signal.html

Die FCC-Verantwortlichen gaben jedoch an, dass sie nur sehr wenige Beschwerden über gestaute Mobiltelefone erhalten und wegen dieser Verletzung nie gegen jemanden vorgegangen sind.

Fachleute der Störsenderbranche geben an, dass Einzelpersonen Geräte mit geringer Leistung verwenden, bei denen Repressalien kaum zu befürchten sind, da es für einen Anrufer schwierig, wenn nicht unmöglich ist, zwischen einem gestauten Signal und einer normalen Totzone eines Mobiltelefons zu unterscheiden.

Trotzdem schränkt das US-Gesetz die Nutzung von tragbare Störsender ein und schränkt die Verbreitung unter den Verbrauchern ein, sagte der Analyst Kagan.

Publicerat klockan 07:07, den 4 januari 2020
Har fått 0 kommentarer

Regierung setzt häufig Störsender ein

Johannesburg - Ein Signal störsender, der dazu verwendet wurde, die Mobiltelefonkommunikation im Parlament zu unterbrechen, war zu klein, um den Empfang in einem Flugzeug zu verschlüsseln oder die Signalfrequenz über 100 m zu blockieren.

Dies geht aus Sicht eines Joburger Hochrisikosicherheitsexperten hervor, der sich auf die internationale Lieferung von Störgeräten an Orte wie Afghanistan spezialisiert hat, an denen die Geräte zur Bekämpfung der ferngesteuerten Explosion von Bomben eingesetzt werden.

4G störsender

Der Experte, der anonym bleiben wollte und sein Geschäft östlich von Joburg betreibt, sagte, es bräuchte einen „leistungsstarken Signal störsender“, um die Flugzeugkommunikation zu blockieren.

"Das im Parlament verwendete Gerät war ein 120 bis 150 Watt (Störsender), der bis zu 150 m Frequenzblockierung abdecken konnte.

"Um eine Flugverbotszone durchzusetzen, müsste ein starker Störsender eingesetzt werden.

"Welches Flugzeug würde tiefer als 100 m fliegen? Dieser Störsender würde kein Flugzeug fallen lassen, das über das Parlament fliegt. "

In dieser Woche sagte Staatssicherheitsminister David Mahlobo, die Signalstörung sei ein Betriebsfehler, der von einem diensthabenden Mitglied verursacht worden sei.

Die Diensthabenden waren Mitglieder der Staatssicherheitsbehörde.

https://www.jammer-welt.com/regierung-benutzt-haufig-storsender.html

"Der Betreiber konnte das Gerät nicht ordnungsgemäß terminieren, was sich auf einige Mobiltelefonbenutzer auswirkte", sagte der Minister.

"Eine Untersuchung der Abteilung mit der Möglichkeit von Disziplinarmaßnahmen für die Verantwortlichen ist im Gange."

Mahlobo sagte, es liege im Auftrag der Staatssicherheitsbehörde, solche Maßnahmen bei Großveranstaltungen durchzuführen, an denen der Präsident und sein Stellvertreter teilnahmen, und wo die Bedrohungs- und Risikobewertung dies rechtfertigte.

"Diese Operation sollte niemals die Abgeordneten, die Medien und jeden, der das Parlament besuchte, frustrieren. Das Ergebnis, dass das Gerät nicht ordnungsgemäß ausgeschaltet wurde, wird angezeigt. "

Der Experte sagte, drohne störsender können in VIP-Motorcades eingebaut werden, wenn sie Bedrohungen entgegenwirken sollen. Es gibt viele bessere Methoden, mit denen man möglichen Bedrohungen im Parlament hätte begegnen können.

"Für mich ist klar, dass die Staatssicherheitsbehörde wusste, was kommen würde", sagte er.

"Ihre Reaktion auf das EFF war geplant, und der verwendete Störsender konnte nur Handysignale ausgeben, um einer potenziellen Bedrohung vor Ort entgegenzuwirken. Es war zu öffentlich, um zu jammen."

Der Sicherheitschef mit hohem Risiko enthüllte jedoch auch, dass Signalstörungen, auch wenn sie nicht von autorisierten staatlichen Sicherheitsbehörden verwendet werden, bei Regierungssitzungen und in privaten Unternehmen "üblich" sind. Um eintreffende Signale zu überlagern, muss ein Störsender nur etwa 2 W erzeugen.

Der Experte gab an, dass er häufig Anfragen von Regierungsabteilungen der Provinz erhält, die Signal-Störgeräte für Besprechungen in Sitzungssälen auf hoher Ebene kaufen möchten.

"Politiker verwenden immer Handy Störsender, um die Mobiltelefonkommunikation in Besprechungen zu blockieren, damit niemand anrufen oder aufzeichnen kann, was besprochen wird", sagte er.

"Es passiert täglich. Der einzige Grund, warum die Leute jetzt empört sind, ist, dass dieser Pleite war.

"Handyblocker unterbrechen die Signale in einem Bereich. Wenn ein Telefon versucht, eine Verbindung zu einem Turm herzustellen, kann dies nicht geschehen, da die Frequenz durch andere Geräusche überdeckt wird."

Laut dem Experten tauchen Signalstörer in Privatunternehmen auf, um "die Produktivität in der Fertigung zu verbessern und Unternehmensspionage zu bekämpfen".

Obwohl es in Südafrika illegal ist, hat eine Suche nach dem Begriff "Handy oder Signal störsender“ im Internet Dutzende von Websites hervorgebracht.

Publicerat klockan 10:22, den 2 januari 2020
Har fått 0 kommentarer

Mitt första blogginlägg

Det här är ditt första blogginlägg i din nya blogg. Du kan välja att antingen ta bort det här inlägget eller redigera det.

Välkommen till Blogaholic!

Publicerat klockan 10:21, den 2 januari 2020
Har fått 0 kommentarer
Postat i kategorin Okategoriserat